Geocaching in Bendorf bei Koblenz

Geocaching ist DER aktuelle Trend für alle, die gerne an der frischen Luft sind, denen eine normale Wanderung aber viel zu langweilig ist. 

Es handelt sich um eine Art moderner Schatzsuche, bei der Gegenstände versteckt, die Koordinaten im Internet veröffentlicht und mithilfe von GPS-Geräten gesucht und -hoffentlich- gefunden werden. 

Ein sog. "Cache" (engl.: "geheimes Lager") ist meist ein wasserdichter Behälter, der ein Logbuch und ggf. kleine Tauschgegenstände enthält. Der Finder trägt sich ins Logbuch ein, versteckt den Cache wieder und vermerkt seinen Fund im Internet.

Wichtig ist, dass der Gegenstand, das Versteck und die Suche Nicht-Geocachern verborgen bleiben. Das Versteck muss daher mit Bedacht gewählt sein und ein Geocacher muss auch abseits des Weges suchen - neben Kreativität und Fantasie ist also auch detektivisches Gespür gefragt. 

Das hotel friends Mittelrhein in der Nähe von Koblenz bietet Geocaching in Zusammenarbeit mit seinem Partner, der Freiraum Erlebnis GmbH, schon lange als Rahmenprogramm für Tagungsgruppen an. 

In den Wäldern rund um das hotel friends gibt es nicht nur zahlreiche tolle Verstecke, auch die Wanderwege bieten einen hohen Erlebnisfaktor und traumhafte Natur. Deshalb sind natürlich auch private Geocacher eingeladen, die unzähligen Möglichkeiten für ihre individuelle Schatzsuche zu nutzen. 

Kontakt:


Bildnachweis: Navigationsgerät: Flickr, SowersPics, http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/deed.en; Geochache: Solitude (Image taken by Solitude) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons